Das Neueste

 

+++ Corona aktuell +++
TSV-Abteilungen im Ruhemodus

Wegen der mit Wirkung zum 2.11.2020 vom Gesetzgeber vorgegebenen Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie setzen die Abteilungen des TSV Goßmannsdorf bis auf Weiteres alle Aktivitäten aus. Es finden keine Veranstaltungen und kein Training statt. Sobald sich Änderungen ergeben, erfahrt Ihr es hier.
Bleibt gesund und haltet Euch an die Corona-Regeln.
Euer TSV.
Hauptversammlung: Das waren die Themen

Am 25. September fand die Hauptversammlung des TSV Goßmannsdorf unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts statt. Anwesend im Saal des verpachteten Sportheims waren 20 Mitglieder. Der Vorsitzende Mark Seyrich bedankte sich für das Erscheinen.

Nach dem Rückblick auf das Protokoll der Hauptversammlung 2019 durch Schriftführer Michael Schott und dem Geschäftsbericht von Mark Seyrich wurde dargelegt, dass der Bereich Liegenschaften in den vergangenen Monaten vor allem rund um den Sportplatz kräftig anzupacken hatte. Hier nutzte man die Umgestaltung des Maingeländes, um das WC- und Werkstatthäuschen auf Vordermann zu bringen. Ein großer Teil dieser Arbeiten wurde über das Budget der ILE gefördert.

Für das Verkaufshüttle am Main wurde eine Gaststättengenehmigung beantragt - und erteilt. Hierdurch konnte der TSV die Sommermonate nutzen, um zumindest einige Einnahmen durch den Verkauf von Getränken, Eis und Snacks zu generieren.

Der Ballfangzaun, der schon bei den Bauarbeiten zur Umgehungsstraße eingeplant war, wurde durch die Stadt Ochsenfurt errichtet. Leider fanden hier vorab keine klärenden Gespräche mit unserem Verein statt, so dass der TSV mit dessen Gestaltung nicht konform ist.

Ebenfalls ein großes Projekt waren die neuen Vereinsräume im Sportheim. Aktuell fehlen lediglich noch die Türen und eine Theke.

Auch der Sportbereich läuft nun wieder auf vollen Touren. Nach der Zwangspause wegen Corona haben alle Abteilungen ihren Normalbetrieb wieder aufgenommen. Gerade im Jugendbereich versucht der TSV wieder Fuß zu fassen, was sehr gut gelingt.

Im Gesellschaftsbereich wurden die verschiedenen Veranstaltungen im Jahr 2019 aufgezählt, zu denen "Schafbach in Flammen", die Einweihung des Kulturwanderweges, der Seniorennachmittag, der Vereinsausflug und die Weihnachtsfeier gehörten. Das Event „Wein & Bier, drum wandern wir“ sowie das Winter-Weihnachtsfest sind leider den Bauarbeiten am Sportplatz zum Opfer gefallen.

 

Im Jahr 2020 musste der TSV coronabedingt alle Feste absagen. Weiterhin läuft jedoch der "Tag der Goßmannsdorfer" (TdG), der aber heuer auch nur zwei Mal stattfinden konnte. Beim vergangenen TdG am 20. September durfte der TSV knapp 70 Gäste empfangen. Weiterhin bietet der TSV die historische Führung „Hugo, der Handwerker“ an.

Im Verwaltungsbereich konnte der TSV erneut ein Mitgliederplus sowie wie einen finanziellen Gewinn verzeichnen. Wobei man hierzu sagen muss, dass finanziell das Kalenderjahr 01.01.2019 bis 31.12.2019 betrachtet wird. Hier gab es also noch keine Auswirkungen von Corona.

 

Der TSV hätte dieses Jahr die höchste Auszeichnung des BFV erhalten, die „Goldene Raute mit Ähre“. Leider ist auch diese Verleihung Corona zum Opfer gefallen.

Derzeitig läuft eine „Charme-Offensive“ in Darstadt. Hierzu wurde ein Flyer des TSV für die Darstädter erstellt und verteilt. Der TSV versucht somit, diesen Ortsteil an sich zu binden.

Als Ausblick zeigte Seyrich auf, dass die Fußballsaison 2019/2020 in die Saison 2020/2021 ausgeweitet wird. Zusätzlich zu den Rundenspielen gibt es einen Pokalmodus, welcher ebenfalls zum Aufstieg berechtigt. Die Spielgemeinschaft mit dem Ochsenfurter FV soll um eine U11 erweitert werden.

Etwas verwundert war der TSV, dass es im Pfarrheim eine Mieterhöhung von 200% für die Gymnastikabteilung geben soll. Hier wird es zeitnah zu klärenden Gesprächen mit dem Pfarrgemeinderat kommen. Dem TSV ist es wichtig, diese Abteilung am Leben zu erhalten.

Das Jahr 2021 steht im Zeichen von „125 Jahre TSV Goßmannsdorf“. Das Festwochenende wird am 16. bis vermutlich 18.07.2021 sein. Die Planungen laufen auf Hochtouren.

Das Verkaufshüttle am Sportplatz soll modernisiert werden, so dass zukünftig auch offene Speisen (z. B. Bratwurst) und offene Getränke (z. B. Hefe-Bier, Wein) verkauft werden dürfen.

Bei der Hauptversammlung 2021 stehen wieder Neuwahlen an. Mark Seyrich teilte mit, dass er dann nicht mehr als Vorsitzender, Vereinsehrenamtsbeauftragter und JFG-Delegierter zur Verfügung stehen wird. Er wolle aber weiterhin als fleißiger Helfer dem TSV helfen.

Tag der Goßmannsdorfer mit Rekordbeteiligung

So groß war die Resonanz noch nie: Gut 70 Interessierte jeden Alters fanden sich am Sonntag, 20. September, zum "Tag der Goßmannsdorfer" ein. Referent Paul Hofmann gab bei diesem fast dreistündigen Info-Spaziergang tiefgehendes Wissen weiter über die Steinbrüche in der Region, die Goßmannsdorf seit Generationen prägen. Es war nach der Corona-Zwangspause der erste "Tag der Goßmannsdorfer" seit Monaten. Die Teilnehmer durften sogar den höchsten Punkt des Ortes erklimmen, die Abraumhalde im aktiven Steinbruch Ruppert am Ende des Ölkammerwegs. Auch die aktuelle und frühere Arbeitsweise in den Steinbrüchen, die eingesetzte Technik und die Verwendung des regionalen Muschelkalks erläuterte Hofmann. 

Noch mehr Bilder.

Das solltest Du auch wissen

2019_Handwerk_12.jpg

Hugo, der Handwerker:
Historische Führungen
durch Goßmannsdorf

Mit einem neuen Angebot wartet der TSV Goßmannsdorf auf: Hugo, der Handwerker bietet Führungen durch das Goßmannsdorf von früher an. Am Beispiel des Jahres 1839 zeigt er, wie die Menschen in dem Ort damals lebten, in welchem Haus welches Handwerk vertreten war - und was das mit dem Goßmannsdorf von heute zu tun hat.
Die Führungen beginnen 2020, doch schon jetzt können sich Gruppen anmelden. Ein ideales Weihnachtsgeschenk.
Hugo, der Handwerker: Das ist eine Portion Dorfgeschichte der anderen Art. Und das passt zum TSV, der eben einfach anders ist, der sich um unser Dorf kümmert:

"Ein Sportverein. Und mehr als das."

Und das noch

Kinderfußball_18.05.2018.jpg
Anzeige
Anzeige Andreas Klug.jpg

Sponsoring

Ein starkes Team braucht starke Partner.

Sei dabei.

© 2016/2018 by TSV Goßmannsdorf

  • Facebook App Icon
  • YouTube Social  Icon